Afin de vous proposer le meilleur service possible, ce site utilise des cookies. En continuant de naviguer sur le site, vous déclarez accepter leur utilisation.

J’accepte.
Sichere Kommunikation in allen SituationenPsychiatrie Baselland PBL

Die Psychiatrie Baselland PBL hat mit einer Unified Communications Lösung, basierend auf einem kombinierten LAN/W-LAN Netzwerk und einer Alarmierung mit Lokalisierung die Kommunikation auf dem Campus Liestal erheblich vereinfacht.

  • Einfache handhabung für das Personal
  • Jederzeitige Erreichbarkeit
  • Durchgängie Alarmierungslösung
  • Bestens gewappnet für die Zukunft

«Mit der Lösung von SPIE ICS konnten wir im Bereich UCC und Alarmierung/Lokalisierung nicht nur die Sicherheit für alle Involvierten erhöhen, sondern auch unsere Effizienz steigern und die laufenden Kosten senken.»

- Domencio Mozzillo, Sicherheitsbeauftragter PBL

Die Herausforderung

Die bestehende, über 10-jährige Telefonieanlage, als auch die verschiedenen Alarmierungssysteme, waren am Ende ihres Lebenszyklus angekommen. Die Anlage war auf dem Stand von 1998 und bestand aus rund 1400 analogen Endgeräten mit Tasten.

Die Kernanforderungen an eine neue Kommunikationslösung waren ein LAN/WLAN- und UCC-basiertes Kommunikationssystem, das sowohl die Geschäfts- als auch die Patientenanschlüsse integriert sowie ein einheitliches Lokalisierungs- und Alarmierungssystem, das die Konsolidierung der bisher über zehn unabhängigen Systeme ermöglicht.

DIE LÖSUNG

  • Single-Vendor-Ansatz für LAN/WLAN und UCC (im Einsatz stehen Cisco-Produkte)
  • Reduktion auf ein Endgerät pro Person (keine Pager oder dedizierte Notrufgeräte mehr)
  • Alle Alarmierungssysteme konsolidiert auf dem NewVoice MobiCall Alarmserver
  • Lokalisierung mittels WLAN-Triangulation bis auf Raumebene

DIE VORTEILE

Mit der implementierten Lösung hat die Psychiatrie Baselland einen Meilenstein gesetzt und ist für die Zukunft bestens gewappnet. Einfachere Handhabung für das Personal, jederzeitige Erreichbarkeit und die Konsolidierung auf eine durchgängige Alarmierungslösung sind die herausragenden Punkte. Der zusätzliche Investitionsbedarf wird sich in den nächsten Jahren deshalb in Grenzen halten. Einem Ausbau der dezeitig fünf im Einsatz stehenden Video- Conferencingsystemen MX300 steht die Netzwerkperformance jedenfalls nicht im Weg.

PBL IN KÜRZE

Die Psychiatrie Baselland (PBL) gehört zu den führenden psychiatrischen Institutionen in der Region Basel. Sie behandelt pro Jahr mehr als 10’000 Patientinnen und Patienten– Kinder, Jugendliche und Erwachsene bis ins hohe Lebensalter.

Das Angebot umfasst ambulante, teilstationäre und stationäre Leistungen.

Die Psychiatrie Baselland beschäftigt an acht Standorten im ganzen Kanton Baselland rund 1’000 Mitarbeitende.

Mehr erfahren über die PBL Basel: www.pbl.ch

Das könnte Sie auch noch interessieren

back to panels