Ieri, Oggi e Domani.

Medienmitteilungen

21. Dezember 2016

SPIE ist schweizweit erster IoT-zertifizierter Cisco-Partner

Die SPIE ICS AG erlangt als erster Schweizer Cisco-Partner die «Internet of Things»-Zertifizierung (IoT). Damit verstärkt und konsolidiert das Unternehmen seine strategische Ausrichtung in den Bereichen Digitalisierung und Smart City.

SPIE ist schweizweit erster IoT-zertifizierter Cisco-Partner
10. Juni 2016

SPIE ICS realisiert IT-Infrastruktur-Outsourcing-Projekt für Waadtländer Migranten-Aufnahmeeinrichtung

SPIE ICS hat bei der EVAM (Etablissement Vaudois d’accueil des migrants) die gesamte IT-Infrastruktur erneuert und deren operativen Betrieb übernommen. Die Infrastruktur wurde in zwei hochgesicherten Datenzentren installiert. SPIE ICS wurde ausserdem mit dem Betriebsmanagement der nächsten vier Jahre beauftragt.

03. Juni 2016

SPIE engagiert sich für Smart Citys

Städte, die bereits Smart-City-Projekte umgesetzt haben oder die Entwicklung eines solchen Ansatzes beabsichtigen, können ab 1. Juni 2016 auf den Wissens- und Erfahrungsschatz innovativer Unternehmen zugreifen, die sich im Verband CityZen zusammengeschlossen haben. Als CityZen-Mitglied bietet die SPIE ihre Fachkenntnisse und ihr Knowhow bei der Realisierung komplexer, technologieübergreifender Projekte an in der Absicht, diese in den Dienst der Stadt der Zukunft zu stellen.

08. April 2016

Orchestrieren von Netzwerk und Kommunikation mit cello:

Mit cello: bündelt SPIE ICS seine Managed Services im Netzwerk- und Kommunikationsbereich neu unter einem eigenen Markennamen. Bereits mehr als 600 Kunden schweizweit verlassen sich auf SPIE ICS als verlässlichen Service-Partner.

16. Dezember 2015

SPIE ernennt Pierre Savoy zum CEO von SPIE ICS und betraut ihn mit der operativen Leitung aller Schweizer Tochtergesellschaften

Per 1. Januar 2016 stösst Pierre Savoy zur SPIE-Gruppe und übernimmt als CEO die Leitung aller Schweizer Töchter des unabhängigen europäischen Marktführers für multitechnische Dienstleistungen in den Bereichen Energie und Kommunikation. Zugleich ernennt ihn SPIE zum CEO von SPIE ICS, womit er Philipp Lücke ersetzt, der auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen ausscheidet.

01. Oktober 2015

Web Security für Stadt Bern zusammen mit USP

SPIE ICS misst dem Schutz von Webanwendungen und Portalen eine steigende Bedeutung zu. Für die Stadt Bern implementierte SPIE ICS deshalb im Security-Bereich den USP Secure Entry Server® (USP SES) von United Security Providers.

15. September 2015

AUSGEZEICHNET: SPIE ICS ERHÄLT CISCO AWARD

Am diesjährigen Cisco Partner Day vom 10. September feierte Cisco Schweiz im Kameha Grand Hotel in Zürich-Opfikon die Zusammenarbeit mit seinen Partnern und zeichnete SPIE ICS als Security Partner of the Year 2015 aus.

Andi Röösli, Cyber Security Lead of Cisco Switzerland, sagt dazu:
"Der Gewinner des diesjährigen Security Partner of The Year Awards ist ein Partner, der die strategische Gewichtung von Security zeitig erkannt hat und in seinem Unternehmen eine dedizierte Abteilung aufgebaut hatte um bei Kunden mit dieser Kompetenz auftreten zu können. Der Partner ist heute in der Lage für deren Kunden nach individuellen Bedürfnissen angepasste Sicherheitsdispositive zu planen, zu implementieren und diese regelmässig auf ihre Verwundbarkeit hin zu prüfen. Durch gemeinsame Kampagnen ist es dem Partner gelungen den Umsatz im Bereich Security massiv zu steigern."

"Die Zusammenarbeit mit unseren Schweizer Partnern ist für Cisco sehr wichtig. Mit den Cisco Partner Awards drücken wir unsere Wertschätzung gegenüber den Partnern in der Schweiz aus. Gleichzeitig möchten wir sie mit der Auszeichnung motivieren, sich laufend weiterzuentwickeln", betont dazu Michael Unterschweiger, Head of Partner Organization Cisco Schweiz.

AUSGEZEICHNET: SPIE ICS ERHÄLT CISCO AWARD
29. Juli 2015

SPIE Gruppe stärkt Partnerschaft mit GWA

Getronics und CompuCom führen gemeinsam die neue GLOBAL WORKSPACE ALLIANCE (GWA) an. Durch die strategische Partnerschaft mit führenden lokalen IT-Anbietern, wie SPIE ICS in der Schweiz, erhalten die weltweiten GWA-Kunden erstklassige Services und innovative Workspace-Lösungen. Als Teil einer neuen globalen Strategie wird die Alliance ihren Partnern ein neues und umfassendes Serviceportfolio anbieten, mit denen diese ihren Endanwendern hochkarätige globale Workspace-Lösungen bereitstellen können.

06. Januar 2015

Aus connectis und Softix wird SPIE ICS AG

In der Folge der Übernahme von connectis AG und Softix AG durch die europaweit agierende SPIE Gruppe werden die beiden ICT-Unternehmen ab sofort unter dem Namen SPIE ICS AG firmieren. Der in Europa führende unabhängige Multi-Service-Dienstleister SPIE hatte connectis und Softix im August letzten Jahres übernommen.

01. Oktober 2014

Philipp Lücke wird neuer CEO von connectis

Im Zuge der Übernahme von connectis durch die französische SPIE-Gruppe, den in Europa führenden unabhängigen Multi-Service-Dienstleister, kommt es zu einem Wechsel an der Spitze des Schweizer Systemintegrators: Philipp Lücke tritt an die Stelle von Matthias Täubl, der auf eigenen Wunsch aus dem Unternehmen ausscheidet.

26. September 2014

Ausgezeichnet: connectis erhält zwei Cisco-Awards

Die starke, strategische Partnerschaft mit Cisco hat connectis zwei weitere Awards beschert – als „Public Sector Partner of the Year 2014“ und als „Commercial Partner of the Year 2014“.

11. August 2014

connectis übernimmt umfassende Services für Swiss Fibre Net

Im Rahmen einer längerfristigen Partnerschaft übernimmt connectis für Swiss Fibre Net Projekt- und Prozessdienstleistungen im Sinne eines Business Process Outsourcings. Andreas Waber, CEO von Swiss Fiber Net AG, erläutert die Zusammenarbeit: „connectis versteht nicht nur unser Geschäftsmodell, sondern auch die dahinterstehenden Prozesse. Dank einer bereits bei anderen Kunden erprobten und eingeführten Service Desk Organisation konnte connectis unsere spezifischen Bedürfnisse rasch aufnehmen und gemeinsam mit uns umsetzen.“

05. August 2014

SPIE-Gruppe wird neuer Eigentümer der connectis AG

Die französische SPIE-Gruppe übernimmt sämtliche Aktivitäten des Schweizer Systemintegrators connectis AG. Verkäufer ist die deutschen Industrieholding AURELIUS, zu der connectis seit 2008 gehörte. Mit dem Besitzerwechsel erhält connectis einen industriellen Investor, der dank seines breiten Dienstleistungsangebots in den Bereichen Energie und Kommunikation in der Lage sein wird, die Schweizer Aktivitäten strategisch weiterzuentwickeln.

21. Juli 2014

Bund vergibt an connectis umfassenden Netzwerkauftrag

Nach Ablauf der obligatorischen Einsprachefrist hat connectis nun definitiv den Netzwerkauftrag des Bundes in der Höhe von insgesamt CHF 80 Mio. erhalten. In den nächsten acht Jahren wird der unabhängige Schweizer Systemintegrator und etablierte Cisco Gold-Partner für Beschaffung und Installation der Switches, Router und WLAN-Komponenten der Bundesverwaltung zuständig sein.

26. Juni 2014

connectis erweitert sein Portfolio um Standard-Managed-Services

Der unabhängige Schweizer Systemintegrator baut sein Managed-Service-Portfolio schrittweise aus. Standard-Managed-LAN ist der erste von drei Bausteinen des erweiterten Dienstleistungsangebots von connectis.

11. April 2014

Sicherheitslücke Heartbleed

connectis hat nach Bekanntgabe der Sicherheitslücke in der Nacht zum Dienstag 8. April 2014 umgehend reagiert und die notwendigen Massnahmen eingeleitet.

28. Januar 2014

connectis verzeichnete 2013 ein Rekordjahr

Rund ein Jahr nach der Fusion der beiden Systemintegratoren connectis und Getronics verzeichnet das Unternehmen sowohl umsatz- als auch ertragsmässig das erfolgreichste Jahr seiner Geschichte. Highlight war die Auszeichnung von Cisco mit dem globalen Partner-Award zum «Services Partner of the Year».

10. Januar 2014

Michel Hefti ist neuer Director Service Center

Seit Anfang Januar 2014 ist Michel Hefti in neuer Funktion als Director Service Center bei connectis tätig. Zuvor führte er während fünf Jahren ein Team im Projekt-Management. Die Beförderung aus eigenen Reihen sorgt für Kontinuität.

17. Oktober 2013

Neue Fahrzeugflotte für unsere Service-Mitarbeiter

Die connectis AG nahm gestern in Bern ihre neue Autoflotte in Betrieb. Die Service-Mitarbeitenden wurden mit 80 neuen Skoda Octavia Combi ausgestattet.

01. Oktober 2013

Matthias Täubl neuer CEO der connectis AG

Der Verwaltungsrat hat per sofort Matthias Täubl zum neuen CEO ernannt. Der bisherige CEO, Tom Kleiber, nimmt eine neue Herausforderung in der ICT-Branche an. Matthias Täubl ist bereits seit Juli 2008 bei connectis und war zuletzt als Mitglied des Verwaltungsrates für die strategische Entwicklung von connectis und die Integration von Getronics Schweiz verantwortlich.

02. Juli 2013

connectis verpflichtet erfahrenen IT Security-Spezialisten

Dominique-Cédric Brack leitet neu als Senior Security Consultant und Mitglied des Kaders das Beratungsteam von connectis im Bereich IT-Security. Mit der neu geschaffenen Stelle stärkt das Unternehmen seine Kompetenzen in der Integration von IT-Sicherheitslösungen.

17. Juni 2013

Wechsel in der Geschäftsleitung

In der Geschäftsleitung des Schweizer Systemintegrators connectis kommt es zum einem Wechsel: Yves Schlösslin, langjähriger Kadermitarbeiter von connectis, nimmt ab sofort Einsitz in der Geschäftsleitung und übernimmt die Rolle des bisherigen Chief Operations Officers, Matthias Täubl, der in den Verwaltungsrat wechselt und Funktionen im Getronics-Konzern wahrnimmt.